Bald ist es soweit: Reservier dir schon mal das Wochenende für “Das Finale Grande” des JugendKunstParkour: Do 11. – Sa 13.7.

Seit Mitte März arbeiten junge Menschen im Rahmen des JugendKunstParkour (JKP) unter professioneller Begleitung in den Sparten Theater, Tanz und bildende Kunst. Ein viertägiges KunstCamp vom 30. Mai bis 2. Juni bot zusätzlich die Gelegenheit, sich im Sound-Atelier, bei StreetArt oder in Fotografie und Druck künstlerisch-kreativ auszuprobieren.

Von Donnerstag 11. bis Samstag 13. Juli feiert die siebte Auflage des Events mit einem »Finale Grande« seinen diesjährigen Abschluss.

Das Programm im Überblick:

Do 11.07.
Premiere Theateratelier »Was bleibt«
Leitung | Regie: Marcelo Miguel
E-WERK, Kammertheater | 20 Uhr

Fr 12.07.
Vernissage »Junge Kunst« und KABUFF
E-WERK | 18 Uhr (geöffnet bis 22 Uhr)
Öffnungszeiten: Do + Fr jeweils 17-20 Uhr | Sa 14-20 Uhr | So 14-18 Uhr
Dauer: bis 21.07.2019

Aufführung Theateratelier »Was bleibt«
Leitung | Regie: Marcelo Miguel
E-WERK, Kammerheater | 20 Uhr

Lesebühne »Wortraum«
Moderation: Sergio Schmidt
Projektwerkstatt Kubus³, Haslacher Str. 43 | 21 Uhr

Sa 13.07.
»Floor Connection Breaking Battle«
E-WERK, Saal | ab 14 Uhr
Eintritt 8 € / 5 € erm. (Tänzer*innen und Jugendliche bis 16 Jahre)

Performance im KABUFF
E-WERK, Bildhauerhalle | 18 Uhr

Feministisches Görls*Theater ArTik e.V.
Leitung | Regie: Oliwia Hälterlein
Südufer | 18 Uhr

»SOUNDDOWN« – Abschlusskonzert des »Bandpaten(t)«
In Kooperation mit Multicore e.V. und dem Haus der Jugend
Freizeichen (ArTik), Haslacher Str. 43 | 20 Uhr (Doors Open)

Eintritt frei!
(außer: »Floor Connection Breaking Battle«: 8,00 € /5,00 €)

Weitere Informationen hier:
http://ewerk-freiburg.de/event/jugendkunstparkour-2019-finale-grande/

Veranstalter: E-WERK Freiburg, ArTik e.V., Projektwerkstatt Kubus³