Nächsten Freitag bekommt das ArTik Besuch von alten und neuen Gesichtern. Headliner des Konzertabends ist der Regensburger Telquist plus Live-Band. Die Freiburger Sängerin Emilie und der österreichische Singer/Songwriter RIAN leiten den Abend ein. Für Aftershowmukke sorgt das Skinny Bitch DJane-Team. Kommt vorbei, hört, seht, tanzt.

Einlass: 20h
Emilie: 21h
RIAN: 22h
Telquist: 23h
Skinny Bitch DJane Team: 24h
Abendkasse: 12€

Telquist:
Anfang 20 und schon so gut: Telquist frustiert und verwundert. Wohnhaft und studierend in Regensburg, verschreibt sich der Jungspund dem klassischen Pop-Format, wohlweislich von einer alternativen,
bunt und doch lässig schimmernden Seite aufgezogen.
Ein Hauch Indie hier, eine Prise FM4 da, dazu hörbares Faible für charmanten Art Pop – fertig ist das Debütalbum „Strawberry Fields“ mit seinen zwölf kurzweiligen Perlen.

“Strawberry Fields“ entzieht sich geschickt jeglichen Kategorisierungsversuchen, liefert dafür Ansatzpunkte und denkt, kaum angekommen, schon wieder einige Ecken weiter.
Das Ergebnis: unorthodoxe und doch unwahrscheinlich eingängige Popsongs, die man weder von einem Debütalbum noch von einem so jungen Künstler erwarten würde.
Entsprechend fährt Telquist mit Erwartungen Schlitten und packt, quasi im Vorbeigehen, ein letztes großes Art-Highlight 2017 aus.

Facebook
Instagram
Youtube

 

Rian:
Kurz vor dem Release seines Debütalbums im Mai 2018, gibt es aufregende Nachrichten für den jungen österreichischen Popkünstler RIAN: Er wird den gebürtigen New Yorker LIONS HEAD als Support auf seiner Deutschland-Tour begleiten.
Am Traum von der Eroberung der großen Welt der Musik schmiedet RIAN schon früh im beschaulichen Althofen. Das Kinderzimmer in der kärntnerischen Idylle dient als Fundament für alles Kommende. Statt eines professionellen Schlagzeugs müssen anfangs noch die Kochtöpfe herhalten, doch als er, noch die Volksschule besuchend, in einem dunklen Kellereck die 25 Jahre alte E-Gitarre seiner Mutter findet, taucht er tief in den Pop ein. Florian Gruber ist musikinfiziert und beginnt sich autodidaktisch Fähigkeiten an Schlagzeug, Bass, Gitarre, Klavier und der Ukulele anzueignen. „Ich war früh von unterschiedlichsten Musikstilen wie Pop, klassischem Rock, Blues oder Funk beeinflusst und habe daheim meine ersten Songs geschrieben und aufgenommen.“
Wenn RIAN seine kreative Ader anwirft, dann am liebsten in ungestörter Atmosphäre oder mit einer Handvoll ausgewählter Freunde. Auf seinem Debütalbum „RIAN“ sind die besten Songs aus einer etwa vierjährigen Schaffensphase versammelt. „Es sind die klassischen Gedanken eines Teenagers: Liebe, Freude, Ängste, das erste Mal Ausgehen. Es sind nicht alle Songs an persönliche Erlebnisse oder Erfahrungen geknüpft, aber jeder kann sich auf die Inhalte beziehen.“ Aufgenommen werden die Tracks mit Szeneikone Stefan Deisenberger (ehemals Naked Lunch). Eine Zusammenarbeit zweier unterschiedlicher Welten, die beide Seiten nachhaltig zu befruchten wusste.
In den letzten Monaten ging es Schlag auf Schlag – Labelkontakt, Supportshows für Max Giesinger und die Erfolgssingle „Belong To You“, mit der sich RIAN letzten Oktober einem breiten Publikum vorstellte. „Als ich die Nummer das erste Mal im Radio hörte, war das ein unglaubliches Gefühl. Das kann man mit Worten gar nicht beschreiben. Ich befand mich in einem surrealen Gefühlschaos.“

Facebook
Instagram
Youtube

Emilie:
Emilies bewegt sich im Volksmund wohl in den Singer/Songwriter Gefilden. Auch wenn sich die Sängerin der Merkmale dieses Genres immer wieder bedient, fließt die Musik doch meistens nach ihren ganz eigenen Gesetzen, die keine Grenzen von harmonischen Farben oder Strukturen kennen. Alles übersetzt in einer Stimme und einem Klavier.

Spotify

Skinny Bitch DJane Team:
Das Skinny Bitch DJane Team verzaubert mit ihrer Auswahl feinster Indie-Bitch-Musik bereits seit über einem Jahr ganz  Freiburg. Indie & Indietronic, sowie manchmal auch ein bisschen Träsh gehören zu ihrer Fachgebiet. Von Azelia Banks über die Indie-Classics bis hin zu ZZ Ward haben sie alles dabei und hauen es euch live b2b auf die Ohren. Zu Hause sind sie im The Great Räng Teng Teng, verlassen aber gerne mal für ne gute Kooperation  ihren Heimatkeller und liefern Musik mit Hüftwackelgarantie!

Facebook
Instagram
Soundcloud